Forward Darlehen

Der kluge Bauherr und Immobilienk√§ufer plant in die Zukunft. Schlie√ülich kommt er selten um eine Finanzierung herum. Mit anderen Worten, Gelder in sechsstelligen Betr√§gen m√ľssen als Darlehen von Banken oder anderen Kreditgebern geliehen werden. Ab dem Auszahlungszeitpunkt beginnt die R√ľckzahlung. Selbstverst√§ndlich hat der Kredit seinen Preis, den die Bank in Form von Sollzinsen auf den Gesamtbetrag des Darlehens erhebt.

Zum Gl√ľck sind die Zinsen seit Jahren auf einem niedrigen Niveau. Zwar gehen einige Experten davon aus, dass die Zinsen in naher Zukunft wieder steigen k√∂nnten. Doch vermuten Andere eine weiter andauernde Niedrigzinsphase. Entsprechend d√ľrften potenzielle Kreditnehmer entspannt in die Zukunft schauen. Umso interessanter werden allerdings auch Forward Darlehen zur Anschlussfinanzierung eines bestehenden Kredites. Schlie√ülich sind sie wie gemacht f√ľr vorausschauende Immobilienfinanziers. Wir erkl√§ren in diesem Artikel das Forward Darlehen als solches und machen Sie auf die Vorteile und Hintergr√ľnde dieser Darlehensform aufmerksam. Erfahren Sie hier, wie Sie beim Abschluss eines Forward Darlehens vorgehen und wann es lohnt.

Das Wichtigste in K√ľrze
  • Das Forward Darlehen erm√∂glicht die Sicherung aktuell g√ľnstiger Bauzinsen f√ľr eine geplante Anschlussfinanzierung. Auch wenn die Zinsbindung der bestehenden Finanzierung erst in drei bis f√ľnf Jahren ausl√§uft.
  • Mit einem Forward Darlehen gewinnt der Darlehensnehmer, wenn in den kommenden Jahren mit einem Anstieg der Zinsen gerechnet wird.
  • Trotz zus√§tzlicher Kosten kann das Forward Darlehen eine betr√§chtliche Zinsersparnis bedeuten. Den Umschuldungskosten und Forward Aufschlag fallen angesichts einer m√∂glichen Zinserh√∂hung kaum ins Gewicht.
  • Nach dem Abschluss eines Forward Darlehens muss dieses auch abgenommen werden. Hierbei geht der Darlehensnehmer ein gewisses Risiko ein. Schlie√ülich entwickeln sich die Zinsen nicht unbedingt vorhersehbar.

Das Forward Darlehen ‚Äď was ist das eigentlich?

Im Rahmen der Anschlussfinanzierung eines Darlehens bleiben viele Bauherren an dem Begriff Forward Darlehen h√§ngen. Dabei bedeutet der Begriff ‚ÄěForward‚Äú nichts Anderes als ‚Äěnach vorne‚Äú. Man k√∂nnte sagen, das Forward Darlehen ist die besonders vorausschauende Form der Anschlussfinanzierung. Sie bietet die M√∂glichkeit, bereits heute besonders g√ľnstige Darlehenszinsen f√ľr einen Kredit zu sichern, der erst in sechs Monaten bis f√ľnf Jahren ben√∂tigt wird.

Gut zu wissen

Ein Forward Darlehen k√∂nnen Sie nur als Finanzierungsm√∂glichkeit einer bestehenden Restschuld nutzen. Daher kommt der Begriff Anschlussfinanzierung. Im Grunde genommen stellt das Forward Darlehen ein gew√∂hnliches Annuit√§ten-Darlehen dar. Allerdings k√∂nnen Sie sich g√ľnstige Zinsen bereits mehrere Jahre im Voraus sichern.

Seit wann gibt es Forward Darlehen

Die Darlehensform, bei der sich der Kunde bereits im Voraus aktuell g√ľnstige Zinsen sichern kann, entstand Mitte der 1990er Jahre. Damals lagen die Bauzinsen bei bis zu zehn Prozent per anno. Im Vergleich mit der heutigen Situation ein Albtraum. Als die Zinsen zu fallen begannen, etwa um das Jahr 1996, befanden sich viele Bauherren in der R√ľckzahlphase und waren an die vereinbarten Zinsen gebunden. Zus√§tzlich plagten sie sich mit dem Gedanken an die Anschlussfinanzierung. Was wenn dann die Niedrigzinsphase wieder vorbei w√§re?

Aus dieser Besorgnis heraus entwickelte der Vertriebspartner f√ľr Finanz- und Versicherungsl√∂sungen Dr. Klein das Forward Darlehen f√ľr Privatkunden. Nachdem es bereits √§hnliche erfolgreiche Modell f√ľr Gewerbetreibende gab. Die Idee entwickelte sich zum Erfolgsmodell und geh√∂rt seitdem zum Portfolio zahlreicher Banken und Versicherungen als vorausschauende Form des Folgekredits.

Wann macht das Forward Darlehen Sinn?

G√ľnstige Zinsen sichern ‚Äď ein Ziel, das jedem zuk√ľnftigen Hausherrn vorschwebt. Dennoch wei√ü niemand ganz genau, wie sich die Zinsen in den n√§chsten Jahren entwickeln. Allerdings lassen sich bei einer genauen Beobachtung der Wirtschaftslage Tendenzen ablesen. Und somit l√§sst sich auch √ľber den Vorteil einer vorausschauend geplanten Anschlussfinanzierung mit aktueller Zinsbindung urteilen.

Im Grunde genommen entscheidet sich der Kreditnehmer bei einem Forward Darlehen fr√ľhzeitig f√ľr die Festschreibung aktuell g√ľnstiger Zinsen. Das Ziel ist es, dabei Geld zu sparen. Schlie√ülich kann es sein, dass f√ľr die Finanzierung des Restbetrages eines Darlehens am Ende die Zinsen bereits gestiegen sind. Damit w√ľrde der Kredit, je nach Zinslage, um einiges teurer werden.

Entsprechend macht ein Forward Darlehen immer dann Sinn, wenn die Sollzinsen niedrig sind. Gleichzeitig m√ľsste die Annahme vorherrschen, dass in den n√§chsten Jahren die Zinsen wieder steigen.

Dennoch bleibt ein Restrisiko. Wenn sich der Kunde verkalkuliert hat, bleiben die Zinsen niedrig. Oder sie sinken gar noch. Aber auch die Bank kann einen Verlust machen. Angenommen die Zinsen steigen enorm, hat der Kreditgeber das Nachsehen.

Achtung

Banken erheben beim Forward Darlehen einen Zinsaufschlag. Folglich zahlt der Kunde zus√§tzliche Geb√ľhren, deren H√∂he von der L√§nge der Forward Phase abh√§ngt.

Ein Wort zur aktuellen Situation

Aktuell sieht es so aus, dass die Bauzinsen sich in einem besonders niedrigen Rahmen bewegen. Teilweise liegen sie unter einem Prozent. Infolge der Wirtschaftssituation der Bundesrepublik Deutschland schätzen wir die Zinsentwicklung der nächsten Monate eher moderat ein. Schließlich liegen auch die Anleihezinsen niedrig, welche sich mit etwas Zeitverzögerung auf die Bauzinsen auswirken. Möchten Sie selbst die Zinsentwicklung mitverfolgen, so beachten Sie den folgenden Hinweis:

Staatsanleihen sind teurer, wenn die Wirtschaft in Deutschland gut l√§uft. Entsprechend liegen die Zinsen f√ľr Staatsanleihen niedrig. Der Zusammenhang zu den Bauzinsen liegt in der Finanzierung der Forward Darlehen. Denn die Banken sichern den Baufinanzierungssektor durch Pfandbriefe ab. Und die Zinsen der Pfandbriefe werden durch die Anleihezinsen bestimmt.

Aus dieser Erkenntnis l√§sst sich folgender R√ľckschluss bilden:

Niedrige Zinsen f√ľr Staatsanleihen f√ľhren zu niedrigen Zinsen f√ľr Pfandbriefe. Diese wiederum sorgen f√ľr niedrige Bauzinsen.

Fazit: Entsprechend können Sie aktuell mit dem Abschluss eines Forward Darlehens tatsächlich niedrigste Bauzinsen festschreiben lassen. Denn die Experten vermuten, dass die Zinswende bereits in Gang gekommen ist.

Wie finanziere ich eine Restschuld?

Mit dem Blick auf einen hohen Restbetrag am Ende der Darlehens-Laufzeit lohnt es sich, bereits fr√ľhzeitig √ľber eine Anschlussfinanzierung nachzudenken. Besonders wenn die Zinsen so niedrig sind, wie aktuell oder in den letzten Jahren. Denn die Bef√ľrchtung eines Zinsanstiegs kann dem Inhaber eines Darlehens Kopfzerbrechen bereiten.

Mit dem Forward Darlehen sichern Sie sich bereits heute die aktuell g√ľnstigen Konditionen f√ľr eine Anschlussfinanzierung in bis zu f√ľnf Jahren.

So gehen Sie vor, wenn Sie ein Forward Darlehen abschließen möchten

Pr√ľfen Sie die F√§lligkeit

Ein Forward Darlehen lässt sich 60 bis 12 Monate vor Ende der Darlehens-Laufzeit abschließen. Der genaue Zeitraum hängt von Ihrem Kreditinstitut ab. Einige Anbieter gewähren sogar noch sechs Monate mehr. Das heißt, 66 Monate im Voraus oder bis zu 6 Monate vor Fälligkeit des Darlehens.
Wenn Sie sich mit Ihrem laufenden Kredit in der N√§he dieses Zeitrahmens bewegen lohnt es sich, die M√∂glichkeit dieser vorausschauenden Anschlussfinanzierung zu pr√ľfen. Und die Angebote der Kreditgeber zu vergleichen.

Informieren Sie sich √ľber die Zinsentwicklung

Mit dem Eintritt in den Zeitrahmen, der f√ľr einen Forward Kredit interessant ist, beobachten Sie die Bauzinsentwicklung ganz genau. Informieren Sie sich aktiv √ľber die Zinspolitik. Hierf√ľr k√∂nnen Sie entsprechende Online-Angebote wie zum Beispiel ‚Ķ (z. B.: https://www.interhyp.de/zins-charts/ oder https://www.drklein.de/aktuelle-bauzinsen.html#!/) nutzen. F√ľr die abschlie√üende Einsch√§tzung empfehlen wir Ihnen jedoch ein Gespr√§ch mit einem gut informierten Experten.

Forward Darlehen vergleichen

Dieser Schritt ist enorm wichtig. Denn nur, wenn Sie verschiedene Forward Kredite vergleichen, finden Sie heraus, wo sie aktiv sparen können.
Nutzen Sie f√ľr Ihre Recherche unbedingt den Online Vergleich f√ľr Forward Darlehen. Hier bietet sich unser Forward Darlehen Rechner an. Vergleichen lohnt sich! Bereits ein Unterschied von einer Stelle hinter dem Komma macht in der Baufinanzierung unter Umst√§nden mehrere Tausend Euro aus.

Pr√ľfen Sie die K√ľndigungsfrist Ihres laufenden Darlehens

In der Regel m√ľssen Sie das aktuelle Darlehen k√ľndigen, wenn Sie das Forward Darlehen bei einem anderen Kreditinstitut abschlie√üen. Entsprechend setzen Sie sich rechtzeitig mit den allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen auseinander und leiten Sie die K√ľndigung im angegebenen Rahmen in die Wege.

Achtung: Der Wechsel zu einem anderen Kreditinstitut nennt sich Umschuldung. Hierf√ľr entstehen zwar zus√§tzliche Kosten. Allerdings fallen diese selten stark ins Gewicht, wenn Sie ein g√ľnstiges Angebot gefunden haben.

Planen Sie das Forward Darlehen bei der Bank, die auch Ihren aktuellen Kredit hält, zahlen Sie keine Umschuldungskosten. Diese Anschlussfinanzierung nennt sich auch Prolongation.

Sorgen Sie f√ľr einen reibungslosen √úbergang

Mit der Anschlussfinanzierung begleichen Sie die restliche Schuld des bisherigen Darlehens. Die Kosten f√ľr eine Umschuldung entstehen durch die Eintragung der Grundschuld der neuen Bank. Beziehungsweise durch die L√∂schung des vorherigen Finanzierungspartners. Zus√§tzlich zahlen Sie auch Notarkosten. Denn der Notar ist f√ľr die Eintragungen im Grundbuch zust√§ndig.

Wichtig: Fragen Sie bei Ihrer neuen Bank nach, ob eine Abtretung der Grundschuld akzeptiert wird. Hierdurch wird nur eine einmalige Notargeb√ľhr f√§llig. Die Abtretung ist kein Sonderfall, sondern g√§ngige Praxis.

Wir weisen noch einmal darauf hin, dass diese Geb√ľhren in der Regel niedrig sind. Sollten Sie unsicher sein, so empfehlen wir eine Gegen√ľberstellung. Vergleichen Sie Ihr favorisiertes Angebot plus die Umschuldungskosten mit dem Forward Darlehens Angebot Ihrer aktuellen Bank.

Wir bieten Ihnen zur besseren Kalkulation den Grundbuchrechner an.

Vor- und Nachteile des Forward Darlehens

Wir k√∂nnten auch sagen, ein Forward Darlehen bietet nicht nur Chancen. Schlie√ülich bedeutet der fr√ľhzeitig abgeschlossene Kredit auch ein Risiko. Was wenn sich die Bauzinsen nicht genauso entwickeln, wie der Kreditnehmer dies angenommen hat? Was wenn die Zinsen sogar fallen?

Informieren Sie sich hier √ľber die Vor- und Nachteile des Forward Darlehens. Umfassende Information hilft bei der Suche nach der richtigen Entscheidung.

Vorteile

  • Sie sichern sich bis zu f√ľnf Jahre im Voraus niedrige Zinsen.
  • Sie m√ľssen bei dem Forward Darlehen noch keine Raten abbezahlen. Erst wenn das erste Darlehen ausl√§uft.
  • Die Angst vor steigenden Zinsen f√§llt weg. Ihr Bau Zins ist mit dem Forward Darlehen festgeschrieben.
  • Lange Zinsbindungen sind beim Forward Darlehen keine Seltenheit.

Nachteile

Demgegen√ľber stehen die Nachteile, welche der Kreditnehmer nat√ľrlich abw√§gen muss. Diese Nachteile bestehen unter anderem aus:

  • Sollten die Zinss√§tze wider Erwarten sinken, so sind Sie als Kreditnehmer trotzdem an die Vereinbarung aus dem Forward Darlehen gebunden.
  • Die Sollzinsen f√ľr das Darlehen h√§ngen davon ab, wann Sie es abschlie√üen. Das bedeutet, je fr√ľhzeitiger der Abschluss, desto h√∂her der Sollzins.

Echtes und unechtes Forward Darlehen

Kreditunternehmen unterscheiden das Forward Darlehen zusätzlich noch durch die Laufzeit der Zinsbindung.

  • Das echte Forward Darlehen mit zehnj√§hriger Zinsbindung l√§uft ab dem Zeitpunkt der Auszahlung.
  • Das unechte Forward Darlehen mit zehnj√§hriger Zinsbindung l√§uft ab dem Jahr des Abschlusses.
Beispiel

Mit anderen Worten bedeutet dies, Sie schlie√üen ein echtes Forward Darlehen 2018 ab, um es 2021 in Anspruch zu nehmen. Die Zinsbindung l√§uft dann ab 2021 zehn Jahre lang. Das ist gut f√ľr Sie, wenn die Zinsen weiter steigen. Schlie√ülich sind Ihnen bis 2031 die niedrigeren Zinsen sicher.

Dennoch k√∂nnte es sein, dass ein unechtes Forward Darlehen g√ľnstiger w√§re. Besser gesagt, in Zeiten wieder gefallener Zinss√§tze. Schlie√üen Sie das unechte Vorausdarlehen 2018 ab, um es drei Jahre sp√§ter ausgezahlt zu bekommen, l√§uft die Zinsbindung f√ľr zehn Jahre bereits ab 2018. Und dann nur bis 2028. Sollten die Zinsen beispielsweise ab 2027 wieder fallen, k√∂nnen Sie mit dem unechten Forward Darlehen sparen, da Sie bereits ab 2028 einen neuen Finanzierungsvertrag abschlie√üen k√∂nnen.

Allerdings geben wir zu bedenken, dass die Finanzexperten die Zinsentwicklungen st√§ndig im Blick behalten. Deshalb d√ľrfen Sie sich auf die Prognosen guter Finanzberater gerne verlassen. Wir halten es in diesem Sinne mit dem Erfinder des Forward Darlehens und zitieren einen gut gemeinten Rat von Dr. Klein:

‚ÄěWir empfehlen unseren Kunden, ausschlie√ülich auf echte Forward Darlehen zur√ľckzugreifen.‚Äú Dr. Klein

K√ľndigungsfristen bei Forward Darlehen

Zuletzt waren Kunden √ľber den Abschluss ihres Forward Darlehens entt√§uscht, da die Zinsen nicht wie erwartet gestiegen sind. Im Gegenteil, die Baufinanzierung wurde noch g√ľnstiger. M√∂glicherweise bedeutet dies, dass der eine oder andere Betroffene gerne fr√ľhzeitig aus seinem Vertrag aussteigen w√ľrde. Mit anderen Worten, er m√ľsste das abgeschlossene Forward Darlehen wieder k√ľndigen. Lesen Sie im Folgenden, welche K√ľndigungsm√∂glichkeiten Sie haben.

Sie verkaufen Ihre Immobilie

In diesem Fall d√ľrfen Sie Ihr Darlehen unter allen Umst√§nden k√ľndigen. Die Bank hat das Recht eine Entsch√§digung wegen Nichtabnahme oder Vorf√§lligkeit zu verlangen. Schlie√ülich entgehen ihr unter Umst√§nden Zinsen, mit denen sie fest kalkulierte.

Die Zinsbindungsfrist läuft ab

Grunds√§tzlich k√∂nnen Darlehen kostenfrei gek√ľndigt werden, wenn die Zinsbindungsfrist abgelaufen ist. Der Paragraph ¬ß 489 BGB legt hierzu bindende Zeitr√§ume fest:

  • Sp√§testens zehn Jahre nach Inanspruchnahme des Kredits d√ľrfen Sie kostenfrei wechseln, wenn Sie das Forward Darlehen bei einem anderen Kreditinstitut abschlossen als das vorausgehende.
  • Sp√§testens zehn Jahre nach Abschluss des Forward Darlehens d√ľrfen Sie kostenfrei wechseln, wenn Sie das Darlehen als Prolongation bei dem gleichen Kreditinstitut abschlossen.

Die Gerichtsentscheidung dazu fiel am Landgericht Bochum am 14. September 2015 mit den Aktenzeichen I-1 O 68/15.

Widerrufsfrist

Sollten Sie bereits w√§hrend der ersten vierzehn Tage nach Abschluss des Darlehens feststellen, dass sich wichtige Parameter ver√§nderten, so k√ľndigen Sie innerhalb der Widerrufsfrist. Hierbei fallen keine Kosten an!

Die Zinsen sinken

Leider l√§sst sich ein Forward Darlehen nicht k√ľndigen, weil sich die Zinsen anders entwickeln als erwartet. Hier sch√ľtzt der Gesetzgeber auch die Banken. Schlie√ülich rechnen diese fest mit den vereinbarten Zinseinnahmen. Unter Umst√§nden l√§sst sich Ihre Bank auf eine vorzeitige K√ľndigung ein, wenn Sie eine entsprechende Entsch√§digung zahlen.

Was ist beim Vergleich der Anbieter von Forward Darlehen wichtig?

Grundsätzlich lohnt sich der Vergleich verschiedener Angebote im Baukreditwesen immer. Schließlich geht es teilweise um eine Zinsersparnis von fast 20.000 Euro. Je nachdem welches Kreditinstitut das Geld am Ende auszahlt. Die Stiftung Warentest fand heraus, dass in der Sparte der Anschlussfinanzierung Ersparnisse von 6.300 bis 18.700 Euro möglich sind. Je nachdem wie hoch die Kreditsumme ausfällt. Doch worauf achten Sie beim Vergleich der Konditionen?

Die Forward Periode

Unterschiedliche Kreditinstitute bieten Forward Darlehen mit verschiedenen Vorlaufzeiten an. Generell liegen diese im Zeitraum 6 bis 66 Monate. Nun kommt es darauf an, wann das urspr√ľngliche Darlehen f√§llig wird. Mit anderen Worten sollten Sie das Forward Darlehen in drei Jahren ben√∂tigen, k√∂nnen Sie auf andere Anbieter zur√ľckgreifen, als wenn Sie noch f√ľnf Jahre Zeit haben. Zus√§tzlich sollten Sie bedenken, dass die L√§nge der Vorlaufzeit auch die H√∂he des Zuschlages f√ľr das Voraus-Darlehen beeinflusst.

Der Forward Zuschlag

Aus oben genanntem Grund vergleichen Sie unbedingt, in welcher H√∂he der Forward Zuschlag ausf√§llt. Und zwar f√ľr den Forward Zeitraum, den Sie ben√∂tigen. Allerdings stellte Stiftung Warentest fest, dass Banken aktuell nur einen sehr geringen Forward Zuschlag berechnen. Der Grund liegt in dem extrem niedrigen Zinsniveau, der die Baufinanzierung derzeit so attraktiv macht.

Abtretung der Grundschuld

Finden Sie heraus, ob bei dem g√ľnstigen Angebot eines Kreditunternehmens die Abtretung der Grundschuld m√∂glich ist. Sollte eine neue Bank auf einer Umschuldung bestehen, so zahlen Sie die Notarkosten doppelt. Einmal m√ľssen Sie die Grundschuld der urspr√ľnglichen Bank k√ľndigen. Zus√§tzlich wird der neue Finanzierungspartner als Grundschuldner eingetragen. Grunds√§tzlich sind diese Kosten in der H√∂he nicht ausschlaggebend, dennoch sollten sie nicht vernachl√§ssigt werden.

Vergleich mit der aktuellen Bank

Vergessen Sie nicht, g√ľnstige Angebote zu Verhandlungen mit Ihrem aktuellen Kreditgeber mitzunehmen. H√§ufig d√ľrfen Sie mit einer entsprechenden Nachbesserung rechnen, wenn Ihre Bank merkt, dass ein Kunde verloren gehen k√∂nnte. Gehen Sie die Verhandlungen aktiv an. Durch eine Prolongation k√∂nnen weitere Kosten gespart werden.

M√∂glichkeit der Sondertilgung ber√ľcksichtigen

Erkundigen Sie sich, ob die Laufzeit des Darlehens durch au√üerplanm√§√üige Einzahlungen verk√ľrzt werden kann. Hierf√ľr gibt es entsprechende Richtlinien. Beispielsweise erheben Banken h√§ufig zus√§tzliche Zinsen. Andererseits finden sich auch Angebote, die bis zu einer bestimmten H√∂he zinsfreie R√ľckzahlungen, sogenannte Sondertilgungen, beinhalten.

√Ąnderung der Tilgungsrate

Die Tilgungsrate gibt die H√∂he des monatlichen R√ľckzahlungsbetrages an. Besteht die M√∂glichkeit der √Ąnderung, l√§sst sich flexibel auf die pers√∂nliche Finanzsituation reagieren. Ein Einschnitt im Einkommen kann die Reduzierung der Beitr√§ge zur Folge haben. Ein zus√§tzlicher Geldsegen dagegen f√ľhrt eventuell zur Erh√∂hung der Einzahlungen. Achten Sie darauf, was die √Ąnderung der Tilgungsrate kostet.

Hierauf sollten Sie achten

Ein Forward Darlehen gilt als sinnvolle Anschlussfinanzierung mit Weitblick. Dennoch muss der Darlehensnehmer hierf√ľr die Finanzwelt im Blick haben, sich umfassend informieren und vergleichen. Hier erhalten Sie einige Tipps und Hinweise, die beim Vergleich von Forward Darlehen hilfreich sind.

Beim Abschluss des Forward Darlehens entstehen zusätzliche Kosten

  • Umschuldungskosten

Zum einen berechnen Banken Umschuldungskosten, wenn der Darlehensnehmer f√ľr das Forward Darlehen zu einem anderen Anbieter wechselt. Aber diese Kosten lassen sich vernachl√§ssigen. Sie sind so gering, dass sie angesichts der Gesamtsumme kaum ins Gewicht fallen. In der Regel macht die Ersparnis die Umschuldungskosten wieder wett.

  • Zinsaufschlag

Jede Bank geht ein Risiko ein, wenn Sie f√ľr Jahre im Voraus g√ľnstige Zinsen zusichert. Daf√ľr zahlt der Kunde einen geringen Prozentsatz als Zinsaufschlag. Wobei dieser Aufschlag h√∂her ausf√§llt, je fr√ľher das Forward Darlehen vereinbart wird.

Forward Darlehen ohne Zinsaufschlag sichern

In manchen F√§llen vereinbaren Banken ein Forward Darlehen ohne Zinsaufschlag. Allerdings gew√§hren Banken diese M√∂glichkeit in der Regel h√∂chstens dann, wenn das Forward Darlehen innerhalb von nur zw√∂lf Monaten vor Ablauf des ersten Kredites abgeschlossen wurde. Schlie√ülich f√§llt das Risiko der √ľberraschenden Zinsentwicklung dann deutlich geringer aus.

Prolongation kann sich lohnen

Wir raten bei der Suche nach einem geeigneten Forward Darlehen aus Überzeugung zum Vergleich verschiedener Angebote. Schließlich wissen Sie bereits von Ihrem ersten Darlehen, dass sich bei der Baufinanzierung kleinste Zinsunterschiede im Tausenderbereich bemerkbar machen. Dennoch sollte die Bank, bei der das auslaufende Darlehen beantragt wurde, nicht ausgeschlossen werden.

  1. Vergleichen Sie zuerst verschiedene Forward Darlehen.
  2. Legen Sie das beste Angebot Ihrer Hausbank vor.
  3. Fragen Sie nach, ob vergleichbare Konditionen möglich sind.

Den Abschluss einer Folgefinanzierung bei der gleichen Bank nennt man Prolongation. Der Vorteil einer Prolongation liegt darin, dass Sie sich die Umschuldungskosten auch noch sparen können.

FAQ РHäufig gestellte Fragen

Welche Zeiträume sind beim Forward Darlehen wichtig?

Forward Darlehen werden 5 ¬Ĺ Jahre bis 1 Jahr vor Inanspruchnahme abgeschlossen. Achten Sie darauf sich rechtzeitig zu informieren und halten Sie die Zinsen im Blick!
Ab 12 Monaten vor Ablauf des ersten Darlehens k√∂nnen die aktuellen Konditionen ber√ľcksichtigt werden. Ein Forward Darlehen ben√∂tigen Sie dann nicht mehr!

Kann ich mir den Zinsaufschlag des Forward Darlehens sparen?

Der Zinsaufschlag dient der Bank als Sicherheit. Schließlich erhält der Kunde die Möglichkeit einer Zinsersparnis, wenn er ein Forward Darlehen abschließt. Insofern findet sich kaum ein Anbieter, der beim Forward Darlehen ohne Zinsaufschlag arbeitet.

Grundsätzlich gilt: Je länger die Forward Periode, desto höher der Zinsaufschlag.

Wie berechne ich den Zinsaufschlag?

F√ľr die Berechnung des Zinsaufschlages ben√∂tigen Sie folgende Angaben:

  • reservierter Zinssatz (RZ)
  • Monate der Forward Periode (M)
  • Zinsaufschlag der Bank pro Monat (ZA/M)

Die Formel dazu lautet: RZ x M x ZA/M = ZA gesamt

Welche Unterlagen muss ich vorlegen?

Die Bank √ľberpr√ľft die Kreditw√ľrdigkeit des Kunden. Aus diesem Grund ben√∂tigt sie umfangreiche Unterlagen zur Person und finanziellen Situation des Kunden.

  • Kopie Personalausweis
  • Abrechnungen von Lohn/ Gehalt
  • Einkommensteuerbescheid und letzte Einkommenssteuer-Erkl√§rung
  • Nachweis √ľber bestehendes Eigenkapital in Form von Konto- oder Depotausz√ľgen
  • Nachweis √ľber Bausparvertr√§ge oder andere Fremdmittel
  • Nachweise √ľber weitere Kredite (Ratenzahlung, Leasing)
  • Nachweis einer eventuell privaten Krankenversicherung
  • Unterlagen zum Familienstand (verheiratet, geschieden, G√ľtertrennung, ‚Ķ)
  • Aktueller Darlehensvertrag oder ‚Äďvertr√§ge

Zusätzlich möchten sich Kreditgeber ein Bild von dem Objekt machen, das durch das Forward Darlehen finanziert wird. Hierzu fordert er weitere Unterlagen.

  • Objektfotos von innen und au√üen
  • Wohnfl√§che und Rauminhalt des Objektes (Kubatur)
  • Grundriss und Schnittzeichnung jeweils mit Ma√üangaben
  • Lageplan
  • Baubeschreibung
  • Kostenaufstellung und geplante Eigenleistung
  • Wohngeb√§udeversicherung

Des Weiteren verlangen Banken folgende Verträge:

  • f√ľr Bauvorhaben einen Werkvertrag
  • Kaufvertrag
  • Erbbaurechtsvertrag
  • Grundbuchauszug
  • eventuell Teilungserkl√§rung/ Aufteilungsplan (betrifft Eigentumswohnungen)

Selbst√§ndige m√ľssen zus√§tzlich weitere Unterlagen vorweisen:

  • Gesellschaftsvertrag beziehungsweise Handelsregisterauszug
  • die letzten drei Jahresabschl√ľsse
  • die letzten zwei Einkommenssteuer-Bescheide
  • letzte Einkommenssteuer-Erkl√§rung inklusive Anlagen
  • BWA mit Saldenliste und Summenliste